Tennisschule Darko Bauer

   
 
   
  Über mich:
       
  seit 2016 - selbständiger Tennislehrer beim TC Ditzingen
  von 2011 - 2015 - Berater für Sport und Leibeserziehung / Sportlehrer, Kindergarten Vera Gucunja, Sombor/ Serbien
  von 2008 - 2015 - Tennislehrer, Tennisschule TC ZAK, Sombor/ Serbien
Darko Bauer
   
  Schon lange Zeit habe ich große Interesse am Tennis und zwar nicht nur als aktiver Tennisspieler sondern auch als professioneller Tennistrainer. Während der Arbeit mit meiner Schwester Elizabeta Bauer begann ich meine Karriere als Tennistrainer. Dadurch erwarb ich viele Erfahrungen, vor allem deshalb, weil sie an verschiedenen Tennisturnieren mit großem Erfolg teilnahm. Damals war Elizabeta an der Spitze der Frauenliste TE U16 und U14, (auch sehr erfolgreich an den ITF 18–Turnieren). Elizabeta war in der WTA-Liste notiert, sie hat auch als Mitglied der Juniorenmannschaft Serbiens gespielt.

Ich selber war aktiver Tennisspieler in der Ersten Liga Serbiens, Ehemaliger Gewinner der Serbischen Meisterschaft U18, Top 10-15 Spieler U18 Serbiens.

Aus großer Liebe zum Sport, die ich jahrelang während meiner Beschäftigung mit Tennis entwickelt habe, entschied ich, mich für das Studium an der Fakultät für Sport und Leibeserziehung in Novi Sad einzuschreiben. Das Diplom erwarb ich im Jahr 2010. Seitdem bin ich diplomierter Sportlehrer. Parallel bildete ich mich weiter, besuchte verschiedene Seminare und bestand zwei Prüfungen für die Lizenz für den Tennistrainer. Ich besitze zurzeit die Lizenz B und C, was dem ITF Level II entspricht. Meine praktischen Kenntnisse vertiefte ich als Tennisschiedsrichter.

Vor allem interessiere ich mich für Wettkämpfe im Tennis und moderne technische Zugänge und Lösungen. Einige der von mir besuchten Seminaren sind Play and Stay, 10+. Ich arbeitete mit den Kindern und auch mit den Junioren und Senioren im verschiedenem Alter entweder als Tennistrainer oder Sparringpartner, denn ich spiele noch immer aktiv Tennis. Ich war als fachlicher Berater für Sport und Leibeserziehung in den Kindergärten der Gemeinde Sombor, Serbien tätig. Außerdem war ich auch beim Tennisverein Zak Sombor beschäftigt.